Vorsorge ist auch im Alter wichtig. Der lange Funktionserhalt des Kauorgans ist nicht nur im Hinblick auf die Ästhetik wichtig. Denn wer auch in höherem Lebensalter ein funktionsfähiges Gebiss hat, beugt nicht nur Allgemeinerkrankungen (u. a. Diabetes, Herzerkrankungen, Schlaganfall) und Mangelerscheinungen vor, sondern sorgt auch für eine Steigerung der Lebensqualität. Daher nimmt die Beratung und Behandlung von Patienten in der Altersgruppe 60plus in unserer Praxis einen besonderen Stellenwert ein.

Werden die eigenen Zähne oder vorhandener Zahnersatz gepflegt, können sie auf Dauer gesund bleiben – daher ist die regelmäßige professionelle Zahnreinigung ein wichtiger Schritt in diese Richtung.
Auch empfehlen wir Ihnen eine professionelle Prothesenreinigung. Denn mit der Zeit setzen sich – wie auch bei den natürlichen Zähnen – an einer Zahnprothese (Teil- oder Vollprothese) Zahnbeläge (Plaque) und Zahnstein ab. Das ist nicht nur unansehnlich, sondern kann auch zu Erkrankungen der Mundschleimhaut und zu Schleimhautentzündungen führen. Auch unangenehmer Mundgeruch kann auftreten. Wie oft diese Pflege notwendig ist, hängt vom Einzelfall ab. Da mit dem Alter oftmals eine eingeschränkte Motorik und Mobilität einhergehen kann, ist es wichtig, eine Zahnersatzversorgung zu wählen, die zu Ihnen passt – von der Krone bis zur Vollprothese. Wir bieten Ihnen bei Prothesen auch die Möglichkeit eine implantatgetragene Variante zu tragen, um die Prothese einfach, zuverlässig und sicher im Kiefer zu fixieren.

Wir beraten Sie gerne.